fbpx
Telefon

+41 22 959 75 00

Unsere Arbeitszeiten

Mo.-Do. 8-19 Uhr, Fr. 8-18 Uhr, Sa. 8.30-13 Uhr

 

Zahnärztliche Chirurgie in Genf

Die zahnärztliche Chirurgie in Genf umfasst alle chirurgischen Eingriffe, die das Innere der Mundhöhle betreffen.

Die häufigsten zahnchirurgischen Eingriffe in Genf sind einfache oder komplexe Zahnextraktionen, Extraktionen von impaktierten Weisheitszähnen und Implantologie. Zu den chirurgischen Eingriffen gehören aber auch andere Behandlungen wie die Entfernung von Zysten oder Knochentransplantationen.

Wenn ein Zahn zu weit fortgeschrittene Pathologien (Karies oder Lockerung) aufweist, kann manchmal die einzige Lösung darin bestehen, ihn zu entfernen, um Komplikationen zu vermeiden, die zu allgemeinen Gesundheitsproblemen wie Endokarditis oder Septikämie führen könnten.

Weisheitszähne verursachen oft Probleme, wenn sie keinen Platz haben, um richtig herauszukommen. Dies kann zu schmerzhaften Zahninfektionen führen und auch nach kieferorthopädischen Behandlungen zu Zahnverschiebungen führen. Um dies zu vermeiden, ist eine Zahnextraktion oft vorzuziehen.

Der Ersatz eines extrahierten Zahns erfolgt heute häufig durch das Einsetzen eines Zahnimplantats, auf einfache und schmerzfreie Weise.

Wenn orale Infektionen den Kieferknochen oder das Zahnfleisch geschädigt haben, gibt es moderne Techniken für deren Wiederaufbau.

Alle Zahnärzte des Centre Dentaire Champel und Lancy stehen Ihnen zur Verfügung, um sicherzustellen, dass alle diese zahnärztlichen Eingriffe unter den bestmöglichen Bedingungen durchgeführt werden. «