fbpx
Telefon

+41 22 959 75 00

Unsere Arbeitszeiten

Mo.-Do. 8-19 Uhr, Fr. 8-18 Uhr, Sa. 8.30-13 Uhr

Centre dentaire Lancy - Zahnimplantate

Implantologie

Zahnärztliche Implantate

Die Einführung von Zahnimplantaten begann in den späten 1960er Jahren auf vertraulicher Basis, verbreitete sich aber langsam in den 1980er Jahren.

Es handelt sich daher um eine sichere Technik, da die klinische Nachbetrachtung wichtig ist. Es handelt sich aber auch um eine innovative Technik, da sie in Bezug auf die Chronologie der Behandlung, die verwendeten Materialien, die Verkürzung der Heilungszeiten und die Anzahl der erforderlichen Operationen regelmäßig verbessert wird.

Das Grundprinzip der Implantologie besteht darin, eine Zahnwurzel durch eine künstliche Wurzel aus Titan zu ersetzen, die als Stütze für einen künstlichen Zahn, meist aus Keramik, dient.
So können Sie unabhängig von den Gründen, aus denen Sie Ihren Zahn verloren haben (Karies, Zahnlockerung, Bruch bei einem Unfall), sowohl die Funktion als auch die Ästhetik Ihres natürlichen Zahnes wiedererlangen.

Warum seine fehlenden Zähne ersetzen?

IHRE ZÄHNE BILDEN EIN SOLIDES GANZES
Ihre 32 Zähne bilden eine stabile Einheit, jeder Zahn wird durch Anlehnen an seinen seitlichen und gegenüberliegenden Nachbarn an seinem Platz gehalten.

Zahnimplantate - 1
Zahnimplantate

Die Natur verabscheut Leere: Wenn ein Zahn fehlt, werden die Nachbarzähne versuchen, den freigelassenen Platz zu füllen. In ein paar Monaten oder Jahren, aber unaufhaltsam, werden sie sich bewegen und auf beiden Seiten jedes Zahnes genügend Platz lassen, um Speisereste aufzunehmen, die zur Ansammlung von Karies verursachenden Bakterien führen. Deshalb sind Zähne, die fast zahnlos sind, oft kariös.

Es ist unerlässlich, fehlende Zähne zu ersetzen, bevor dieser unvermeidliche Prozess überhaupt begonnen wird.

Die Vorteile, die Sie daraus ziehen können, sind vielfältig:

- Komfort zuallererst: Implantatprothesen sind meist festsitzend, Sie können auf ihnen wie auf Ihren natürlichen Zähnen jede beliebige Nahrung zu sich nehmen. Implantate können manchmal einfach zur Stabilisierung einer herausnehmbaren Apparatur (Prothese) eingesetzt werden, und der Komfort erhöht sich im Vergleich zu einer mobilen Prothese erheblich.

- Ästhetisch gesehen unterscheidet sich ein Zahn auf einem Implantat nicht von einem natürlichen Zahn. Es ist die perfekte Nachbildung Ihres Zahnes und wird sich in Ihr Lächeln einfügen, als ob nichts passiert wäre.

- Langlebigkeit: Ein Zahnimplantat darf keine Karies aufweisen, es muss nicht devitalisiert werden, und es ist viel stärker als ein natürlicher Zahn. Sie kann daher sehr lange dauern, wenn man sie gut pflegt.

- Aus biologischer und ökologischer Sicht wird Ihr Zahnimplantat, da es unabhängig von natürlichen Zähnen ist, diese nicht schwächen, sondern im Gegenteil dazu beitragen, sie länger zu erhalten: Ihre Kaukräfte werden auf eine höhere Anzahl von Zähnen verteilt, so dass sie weniger wirken.

Radiologie und Implantologie im Dentalzentrum Champel

Das Arbeitsprotokoll kann eine reduzierte oder erhöhte Anzahl von Sitzungen vorsehen. Dies wird nach einer detaillierten mündlichen und radiologischen Untersuchung mit Analyse des Restknochenvolumens und des Zahnfleischzustands festgestellt. Im besten Fall kann eine sofortige Extraktion / Implantation / ästhetische Behandlung durchgeführt werden: In diesem Fall können wir in derselben Sitzung den beschädigten Zahn entfernen, das Implantat einsetzen und eine provisorische Krone anfertigen. In anderen Fällen erfordert die Behandlung mehrere aufeinander folgende Operationen.

Sie können HIER unsere Seite über Knochentransplantate konsultieren.

Straumann

Straumann-Implantate