fbpx
Telefon

+41 22 959 75 00

Unsere Arbeitszeiten

Mo.-Do. 8-19 Uhr, Fr. 8-18 Uhr, Sa. 8.30-13 Uhr

Centre dentaire Champel - Zahnaufhellung

Mündliche Voruntersuchung

Zahnaufhellung

Die Zahnaufhellung ist ein Prozess, der darauf abzielt, die Verfärbung von Schmelz und Dentin mit Hilfe eines Gels auf der Basis von Wasserstoffperoxid (Wasserstoffperoxid) aufzuhellen.

Es sollte jedoch keine Zahnaufhellungsbehandlung ohne eine vorherige mündliche Kontrolle durchgeführt werden, bei der Ihr Zahnarzt sich vergewissert, dass keine Kontraindikationen vorliegen (unbehandelte Karies, devitalisierte Zähne, schwacher Zahnschmelz, Zahnfleischreizung usw.).

Das Bleichen ist eine Technik, die die innere Farbe der Zähne aufhellt, um ihnen einen attraktiveren Glanz und Brillanz zu verleihen.

Es gibt verschiedene Techniken zur Zahnaufhellung ohne Anfertigung von Zahnersatz (Veneers oder Kronen). Die am besten geeignete Technik wird nach einer vollständigen Kontrolle von Mund und Lächeln des Patienten vorgeschlagen.

Vor dem BildNach Bild

Vorab-Konsultation

In einem Beratungsgespräch entscheiden der Arzt und der Patient, ob eine Klärung erforderlich ist. Eine vorherige mündliche Untersuchung wird durchgeführt, um bestimmte Kontraindikationen wie das Vorhandensein von Karies, undichte Füllungen oder Zahnfleischentzündungen auszuschließen. Dann ist eine Skalierung und Politur der Zahnbögen unerlässlich, bevor die Bleichbehandlung durchgeführt wird. Es ist wichtig zu wissen, dass es sich eher um eine Aufhellung der natürlichen Zahnfarbe handelt und dass schwere Fälle von Dyschromie (tiefe Schädigung der Zahnschmelzfarbe, die oft mit der Einnahme von Medikamenten während der Zahnbildung verbunden ist) oft mit der Technik der Veneers behandelt werden.

Die verschiedenen Techniken der Zahnaufhellung

Zu Hause (ambulante Technik): Der Abdruck beider Kiefer wird in der Praxis gemacht, um zahngeeignete Kunststoffschalen herzustellen. Wir geben sie Ihnen mit einer Schachtel mit Spritzen mit Bleichgel. Sie tragen das Aktiv-Gel in den Löffeln auf und führen sie dann für 30 bis 120 Minuten pro Tag in den Mund ein. Die Dauer der "ambulanten Technik" beträgt in der Regel 15 bis 20 Tage. Bitte beachten Sie, dass ab dem zweiten Tag ein Ergebnis erzielt wird. Der Vorteil des ambulanten Bleichens besteht darin, dass Sie später, nach einer Zahnsteinentfernung, Ihre Löffel benutzen können, um Ihren Zähnen ein neues Leuchten zu verleihen.

Im Stuhl: Diese Technik ermöglicht eine Zahnaufhellung in nur einem Besuch beim Zahnarzt, die Behandlung dauert etwa 1 Stunde. Nach dem Auftragen eines Schutzgels auf das Zahnfleisch trägt der Zahnarzt einen Booster in Form eines pH-neutralen Gels auf die Zähne auf, der mit dem Zahnschmelz vollständig kompatibel ist. Dieses Gel wird durch eine spezifische Lichtquelle, die ZOOM-Lampe, aktiviert, was die Wirksamkeit des Gels erhöht. Das Zoom-Verfahren ist für den Zahnschmelz unschädlich. Während der Woche nach der Behandlung ist es verboten, sehr farbenfrohe Lebensmittel zu essen: Rotwein, Tee, Kaffee, rote Früchte, Lebensmittel, die Vitamin C enthalten (Orangen- und andere Zitrusfrüchte, Orangen- und vitaminisierte Fruchtsäfte, Kiwis).

Vor dem BildNach Bild

Opaleszenz